Language: de

Fanfest 2018

12.-14. April

Harpa, Reykjavik, Island

Alle Präsentationen, Roundtables und die Keynote auf dem Fanfest werden auf Englisch abgehalten. Nur ausgewählte Roundtables und Aktivitäten sind unter Umständen auf Deutsch verfügbar.

Ticketverkauf startet diesen Herbst

EVE FANFEST BRINGT

SPIELER UND ENTWICKLER

für eine dreitägige Versammlung im beschaulichen Reykjavik in Island zusammen. Trefft euch für Präsentationen, Turniere und Diskussionsrunden mit Entwicklern. Genießt Partys, Kneipentouren und Kameradschaft. Gönnt euch auf dem EVE Fanfest ein einmaliges Treffen, einen Kurzurlaub und das Erlebnis.

Fotos vom Fanfest

F.A.Q.

Fanfest
Island

Gibt es eine Altersbeschränkung für Besucher?

Für den Eintritt zum Fanfest gibt es keine Altersbeschränkung. Für die Teilnahme an der Party am Samstag oder der Kneipentour müssen Besucher jedoch mindestens 18 Jahre alt sein. In Island beträgt das Mindestalter für den Konsum von Alkohol 20 Jahre.

Was ist das Fanfest?

Das Fanfest bringt Spieler zu einer riesigen Feier des EVE Universums zusammen. Reisende aus der ganzen Welt treffen sich an einem der schönsten und einzigartigsten Orte, die der Planet zu bieten hat. Verbündete und Rivalen lassen ihre Differenzen im Spiel ruhen, stoßen miteinander an und formen neue Freundschaften. Entwickler von CCP mischen sich unter die Community und sind immer bereit für ein Gespräch, um die Spieler kennenzulernen.

Wann und wo findet das Fanfest 2017 statt?

Die Veranstaltung findet vom 6. bis 8. April 2017 in der Konzerthalle und dem Konferenzzentrum „Harpa“ in Austurbakki 2, 101 Reykjavík, Island, statt.

Wie viel kostet ein Fanfest-Ticket?

Wir werden den Preis für Tickets in Kürze bekanntgeben. Es wird wie immer Frühbucher-Preisrabatte geben.

Was ist „Sisters of EVE“ und warum kostet es mehr?

Das „Sisters of EVE“-Programm ist eine Möglichkeit für Spieler, ihre Ehefrauen, Ehemänner, Partner, Freunde und Freundinnen auf die Reise nach Island mitzubringen und gemeinsam mit ihnen dieses Abenteuer anzutreten. Wir nehmen diese Gruppe am Freitag auf eine geführte Tour durch das Fanfest mit. Weiterhin erhalten Besitzer der SoE-Tickets Einlass zur Party am coolsten Ort der Welt am Samstagabend! Der erhöhte Ticketpreis gilt nur für das SoE-Paket und gewährt keinen Einlass zum Fanfest. Um auch auf das Fanfest zu gehen, wir ein reguläres Ticket benötigt.

Wann und wo kann ich Tickets zum Fanfest 2017 kaufen?

Fanfest-Tickets sind über Eventbrite erhältlich.

Wie erhalte ich mein Ticket?

Bei einem Kauf über Eventbrite wird eine Bestätigungs-/Zahlungsnummer versandt. Diese Bestätigung sowie ein Lichtbildausweis muss zum Fanfest mitgebracht werden. Der Ort und weitere Informationen zur Ticketausgabe werden bekannt gegeben, wenn Fanfest 2016 näher rückt. Das gleiche gilt für alle anderen Veranstaltungen. Besucher müssen die Ticketbestätigung und einen Personalausweis/Reisepass mitbringen.

Welche Aktivitäten wird es auf dem Fanfest 2017 geben?

Alle notwendigen Informationen werden von uns bekannt gegeben, wenn das Fanfest näher rückt. Wir können aber schon verraten, dass das Fanfest 2017 der Auftakt zu den Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag von CCP sein wird.

Was bekomme ich für mein Ticket?

Jedes Fanfest-Ticket beinhaltet eine Eintrittskarte, die Einlass zum Fanfest und der Party am coolsten Ort der Welt gewährt. Besucher erhalten zudem einen Fanfest „Goodie Bag“ mit exklusiven Gegenständen. Weitere Details zum Inhalt dieser Tasche werden in Kürze bekannt gegeben. Transport- und Übernachtung sind nicht im Preis der Fanfest-Tickets enthalten.

Was ist mit Hotelübernachtungen und Transport?

Der Transport zur Veranstaltung ist jedem Besucher selbst überlassen. Center Hotels und Icelandair, unsere offiziellen Hotel- und Reisepartner für das Fanfest 2017, haben in der Sektion „Partner“ tolle exklusive Angebote für Reisende.

Kann ich meinen Computer/Laptop, MP3-Player, sowie Foto- oder Videokamera zum Fanfest mitbringen?

Ja, auf jeden Fall! Das Harpa-Konferenzzentrum verfügt über kostenloses WLAN, welches Besuchern während ihrem Aufenthalt zur Verfügung steht. Besuchern ist es NICHT erlaubt, Waffen, Alkohol, Drogen, Feuerwerkskörper, Glasflaschen, Dosen oder große Behälter zum Fanfest zu bringen. Jeder Besucher, der gegen die Liste verbotener Gegenstände verstößt, kann vom Fanfest ausgeschlossen werden.

Wen muss ich kontaktieren, wenn ich Fragen zur Unterkunft für Menschen mit besonderen Bedürfnissen auf dem Fanfest habe?

Für Informationen zu Unterkünften für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, schickt eine E-Mail an fanfestsupport@eveonline.com. Bitte beschreibt euer Anliegen und fügt eure Kontaktinformationen der E-Mail hinzu.

Wird es eine Übertragung des diesjährigen Fanfests im Fernsehen geben oder wird es möglich sein, es im Internet zu verfolgen?

Ja! EVE TV wird alle drei Tage des Fanfests live ausstrahlen. Besucht unseren Twitch-Kanal!

Problemlösung

Für sämtliche Fragen bezüglich Zahlungsproblemen oder Rückerstattungen, kontaktiert bitte support@eveonline.com. Denkt daran, eure Bestätigungsnummer, euer Anliegen, sowie eure Kontaktinformationen in der E-Mail anzugeben. Es keine Rückerstattungen.

Seht euch dieses großartige FAQ von Iceland Travel an (nur auf Englisch verfügbar)

Iceland Travel FAQ

Nützliche Daten über Island

  • Bevölkerung: 329.100 (Stand: Januar 2015)
  • Religion: 80% Lutheranisch
  • Gesamtfläche: 103.000 km²
  • Hauptstadt: Reykjavík (Einwohner 121.822)
  • Regierungsform: Republik, seit 17. Juni 1944 (Unabhängig seit 1. Dezember 1918)
  • Ungefähr 7.250 km² von Island sind von Gletschern bedeckt.
  • Hvannadalshnjúkur ist Islands höchste Erhebung (2.110 m).
  • Öskjuvatn in der Nähe von Víti ist Islands tiefster See (220 m).
  • Für fast drei Monate im Sommer gibt es durchgehend Tageslicht in Island. Dieses Phänomen ist als "Mitternachtssonne" bekannt.
  • Die Jahresdurchschnittstemperatur für Reykjavik beträgt 5˚C, mit einem Durchschnitt im Januar bei - 0,2˚C und im Juli bei 12˚C.
  • Island ist eine Insel im Nordatlantik, rund 1.000 km westlich von Norwegen. Es ist das westlichste Land Europas.

Ist es schwierig nach Island zu kommen?

Nein. Es gibt von vielen europäischen Städten aus täglich Flüge nach Island. Islands Hauptflughafen ist Keflavik International und liegt 48 km südwestlich von Reykjavík.

Brauche ich einen Reisepass und/oder ein Visum, um in das Land zukommen?

Besucher von Island benötigen einen Reisepass oder ein anderes Reisedokument, das von den isländischen Behörden akzeptiert wird, und das mindestens drei Monate länger als der voraussichtliche Aufenthalt gültig sein muss.

Bürger des Schengen-Raums in Europa, sowie Bürger aus den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Hong Kong und Singapur benötigen kein Visum. Touristen ist der Aufenthalt bis zu drei Monaten gestattet und kann, falls notwendig, bei den örtlichen Polizeistationen verlängert werden. Für weitere Informationen wendet euch an die Isländische Einwanderungsbehörde (Icelandic Directorate of Immigration).

Falls ihr nicht in einem der oben erwähnten Länder wohnt, empfehlen wir euch, Kontakt mit der Isländischen Botschaft oder dem Isländischen Konsulat in eurem Land aufzunehmen und die Voraussetzungen abzuklären, bevor ihr nach Island kommt. Falls es keine Isländische Botschaft oder Isländisches Konsulat gibt, wendet euch bitte an die Dänische Botschaft oder das Dänische Konsulat. Ansonsten müsst ihr euch an die Isländische Einwanderungsbehörde wenden.

Wie kalt wird es dort?

Nicht so kalt, wie der englische Name des Landes (Iceland) vermuten lässt. Dank des warmen Golfstromes sind die Temperaturen das ganze Jahr über gemäßigt. Der Monat April ist durch stetig zunehmende Temperaturen gekennzeichnet - und gipfelt darin, was wir sogar als warm bezeichnen würden. Bezüglich der Temperaturen könnt ihr durchschnittliche Tiefstwerte von ungefähr -1,1°C erwarten, die auf ungefähr 2,8°C am Monatsende ansteigen. Die durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt 4,4°C und steigt gegen Monatsende auf 7°C an.

Wie lang gibt es Tageslicht?

Von Mitte Mai bis Mitte August geht die Sonne nur für ein paar Stunden am Tag unter und es ist quasi 24 Stunden lang hell. Dieses Phänomen ist als "Mitternachtssonne" bekannt und es erzeugt eine Art anhaltendes Zwielicht in den Nachtstunden. Im Gegensatz dazu herrschen während der Wintermitte nur rund 4-5 Stunden Tageslicht. Aber Islands billige geothermale Energie bewirkt, dass die Straßen und Gebäude während der Winterdunkelheit gut beleuchtet sind.

Im April erfolgt der Sonnenaufgang um ca. 6:00 Uhr und Sonnenuntergang ist um etwa 21:00 Uhr.

Sprechen Isländer Deutsch?

Deutsch wir kaum bis gar nicht gesprochen. Isländer lernen jedoch bereits in jungen Jahren Englisch, daher beherrschen die meisten die englische Sprache fließend. Dies ist auch die Hauptsprache, die in der Touristik verwendet wird.

Wie ist die Geschichte von Island in ein paar Sätzen?

Es wird angenommen, dass die ersten Menschen, die sich in Island angesiedelt haben, irische Mönche waren, die im 8. Jahrhundert n. Chr. angekommen sind. Allerdings verließen sie die Insel bei der Ankunft der heidnischen Nordmänner, die rund 874 n.Chr. ankamen, um der Gewaltherrschaft des norwegischen Königs Harald Hårfagre (Harald Schönhaar) zu entkommen.

930 n.Chr. gründeten die frühen Isländer das Althing, ihre oberste Versammlung - das älteste Parlament der Welt. Die Übernahme des Christentums erfolgte im Jahr 1000. 1262 kam Island unter norwegische Herrschaft und 1380 gemeinsam mit Norwegen unter dänische. Nach der Bewilligung einer Verfassung (1874) und mit einer wachsenden Wirtschaft wurde Island 1918 schließlich ein souveräner Staat unter einem gemeinsamen König mit Dänemark. Die Republik Island wurde formell am 17. Juni 1944 ausgerufen.

Bekomme ich medizinische Hilfe in Island?

Island verfügt über ein modernes Gesundheitssystem mit vielen Allgemeinmedizinern und Fachärzten in und um Reykjavik. Es gibt auch kleinere medizinische Zentren oder Krankenhäuser in allen größeren Städten in Island, die eine Notfallversorgung bei kleineren Krankheiten und Verletzungen bieten. Viele Klinken planen auch ein paar Stunden am Nachmittag für ambulante Patienten ein. Für nicht bedrohliche Krankheiten oder Verletzungen wählt bitte 1770, um mit einer Krankenschwester zu sprechen oder den Standort der nächstgelegenen Klinik zu erfahren.

Bei ernsten, lebensbedrohenden medizinischen Notfällen, wählt bitte 112.

Wie sind die Leute?

Ziemlich skandinavisch, die vorwiegend norwegischen Wikinger brachten aber auch irische Sklaven mit, die sich vor über 1100 Jahren rasch mit der Bevölkerung vermischten und viele Isländer feiern auch den St. Patrick's Day! Entgegen vieler Gerüchte gibt es keine Eskimos in Island.

Welches Geld benutzt man in Island?

Die isländische Währungseinheit ist die Krone (króna, im Mehrzahl krónur) und wird üblicherweise mit ISK oder kr. abgekürzt.

Münzen gibt es mit den Nennwerten: 100, 50, 10, 5 und 1 kr.

Banknoten gibt es mit den Nennwerten: 10.000, 5.000, 2.000, 1.000 und 500 kr.

Kreditkarten: Visa und MasterCard werden so gut wie überall akzeptiert und Bankautomaten sind generell nicht schwer zu finden. Die meisten Menschen in Island bezahlen alles, sogar kleine Dinge wie Kaugummi, mit einer Kreditkarte.

Geldwechsel: Alle großen Währungen können am Flughafen, bei Banken und Wechselstuben in Island umgetauscht werden. Aufgrund von Währungsbeschränkungen ist es extrem schwierig, ISK vor der Ankunft in Island in einem ausländischen Land zu bekommen. Daher ist es eine gute Idee, alle überschüssigen ISK umzutauschen, bevor man Island verlässt.

Der Umtausch in Fremdwährung ist am Flughafen Keflavik und bei allen Banken im Land möglich.

Wie sind die Unterkünfte und das Essen?

Weltklasse! Islands Hotels und Gästehäuser sind fast ausschließlich sauber und komfortabel. Die Auswahl an Essen ist groß. „Einheimische" Meeresfrüchte und Lammgerichte sind beliebt und überall erhältlich. In den dichter besiedelten Gebieten ist internationale Küche - inklusive amerikanischem Fast Food - der letzte Schrei. Und Vegetarier finden ebenfalls eine ziemlich gute Auswahl vor.

Was soll man sich neben der Natur noch ansehen?

Dieser Teil der Website ist offensichtlich der interessanteste. Man soll sich nicht täuschen - man muss kein Outdoor-Fan sein, um sich in Island zu verlieben! Zum Beispiel ist Reykjavik eine der lebendigsten, sichersten und modernsten Städte der Welt. Das Nachtleben und die Kulturangebote wurden rasch legendär. Die Hälfte der Bevölkerung Islands lebt im Großraum Reykjavik.

Wie steht es mit Elektrizität und Internet?

Falls man von Nordamerika oder Großbritannien kommt und elektrische Geräte von Zuhause mitnehmen will, benötigt man einen Adapter. Der elektrische Standard in Island ist 50 Hz bei 240 Volt.

Island ist ein technisch sehr versiertes Land mit einer der höchsten Raten an Internetnutzung der Welt. Falls man nicht selbst einen Computer mitbringt, gibt es Internet-Cafés in den größeren Städten und Hotels. Die meisten Restaurants und Cafés, besonders in Reykjavik, bieten kostenloses WLAN; wenn man einen Laptop hat, kann man fast überall ins Internet gehen. Die meisten Hotels, Gästehäuser, Museen, Restaurants und Cafés haben zudem ihre eigene Website. Der Fanfest-Bereich hat einen kostenlosen WLAN-Hotspot.

Welches Mobiltelefon-System gibt es in Island?

GSM: Es gibt drei große GSM-Anbieter in Island: Síminn, Nova und Vodafone. Zusammen decken sie den Großteil von Island ab, inklusive aller Städte sowie Dörfer mit mehr als 200 Einwohnern. Beide Anbieter verkaufen SIM-Karten für Prepaid-GSM/GPRS-Dienste. Prepaid-Karten gibt es an Tankstellen überall im Land.

Beachtet bitte: Islands Mobiltelefon-System arbeitet auf dem 900/1800 MHz-Band. Manche Telefone aus Nordamerika (und Teilen Südamerikas) funktionieren auf diesem System unter Umständen nicht, da sie auf das 850/1900 MHz-Band eingestellt sind. Allerdings wird ein Quad-Band-Telefon (850/900 /1800 /1900 MHz) funktionieren.

NMT: Iceland Telecom’s NMT Langreichweiten-Mobildienst deckt den Großteil von Island ab, inklusive des Hochlands, und bietet sich für diejenigen an, die ausgedehnte Reisen in abgelegene Wildnisgebiete antreten wollen.

Islands Ländervorwahl ist +354. Von Europa aus 00354 und die 7-stellige Telefonnummer. Wenn man aus Europa nach Island telefonieren will, wählt man 00354 und die 7-stellige Telefonnummer. Von den Vereinigten Staaten oder Kanada aus, wählt man 001 für den Fernverkehr, dann 354 und die 7-stellige Telefonnummer. Wenn man in Island ist, muss man nur die 7-stellige Telefonnummer wählen. Es gibt keine Vorwahl in Island.

Wie sollte man sich anziehen?

Egal zu welcher Jahreszeit man Island einen Besuch abstatten will, warme und wasserfeste Kleidung sollte man immer einpacken. Die Isländer sagen oft: "Wenn einem das Wetter nicht gefällt, muss man nur 15 Minuten warten." Kein Scherz. Und man sollte immer Badesachen mitnehmen. Ja, Badesachen! Der Isländer liebster Zeitvertreib ist ganzjährig das Schwimmen in den zahllosen offenen und geothermal beheizten Pools und Lagunen, die so warm wie Badewasser sind.